PTFE-Schläuche im Einsatz

Zukunftsweisend. Für sensible Einsatzfelder.

PTFE-Schläuche von HANSA-FLEX setzen in der Lebensmittelindustrie, im Schiffbau, in der Luftfahrt und auf vielen anderen Feldern neue Maßstäbe.

Es gibt viele industrielle Anwendungen, in denen Metallschläuche nicht in Frage kommen. Die Lebensmittelindustrie braucht Geschmacks- und Geruchsneutralität für den Transport von sensiblen Produkten wie z.B. Joghurt. PTFE-Schläuche von HANSA-FLEX sind hier die ideale Alternative. Die saubere Oberfläche unterstützt außerdem die bakteriologische Sicherheit, erleichtert die Reinigung und verlängert die Haltbarkeit der Produkte.

Es gibt aber noch viele weitere Einsatzfelder. So heizt in den Vulkanisierpressen der Reifenindustrie durch PTFE-Schläuche strömender Dampf die Formen vor. In der Luftfahrt transportieren sie Treibstoff und Kühlwasser. Spezielle PTFE-Schläuche werden als Vibrationsdämpfer in Rohrleitungen integriert, um Rohrrisse zu verhindern. Auch Schiffbau und Pharmaindustrie verwenden sie immer häufiger.

 

Aufgrund der geruchs- und geschmacksneutralen Eigenschaften sind die PTFE-Schläuche prädestiniert für den Einsatz in der Lebensmittelbranche.


Perfekte Eigenschaften für alle Medien


HANSA-FLEX PTFE-Schläuche sind für nahezu alle flüssigen, festen und gasförmigen Medien geeignet. Sie sind nicht brennbar, durch ihr spezielles Material sehr flexibel und leicht. Die Temperaturskala der Einsatzfähigkeit reicht von -60 ° bis +260 °C. Für die Verwendung in ex-geschützten Bereichen ist eine antistatische Auslegung möglich. PTFE-Schläuche können mit Geflechten als Druckträger aus unterschiedlichen Werkstoffen versehen werden. Für Sondereinsätze können die Schläuche außerdem mit einem Edelstahlschutzschlauch ausgerüstet werden.



Erstklassige Qualität mit FDA-Zulassung

Ob Serienfertigung oder Ersatzteil - diese Schläuche überzeugen durch ihre kompromisslose Qualität. Jeder Schlauch ist eine Einzelanfertigung, die vor der Auslieferung auf Dichtheit geprüft und dokumentiert wird. Dass die PTFE-Schläuche auch in den sensiblen Produktionen der Lebensmittelbranche verwendet werden können, beweist die Zulassung der FDA. Hinzu kommt die Beratungskompetenz: Bei besonders anspruchsvollen Anwendungen können die HANSA-FLEX Spezialisten frühzeitig involviert werden, um die optimale Lösung zu finden.

HANSA-FLEX hat bereits seit vielen Jahren eine Zulassung vom Germanischen Lloyd für den Einsatz von PTFE-Wellschläuchen im Schiffbau.


Ein Werkstoff – viele Anwendungen

 

HANSA-FLEX PTFE-Schläuche – die bessere Alternative

 

  • Zukunftswerkstoff PTFE
  • geruchs- und geschmacksneutral
  • nicht brennbar
  • schockresistent
  • temperaturbeständig von -60 °C bis +260 °C
  • für flüssige, feste und gasförmige Medien
  • FDA-Zulassung für Lebensmittel
  • antistatische Auslegung für Ex-Schutz möglich
  • Metallummantelung optional
  • Einzelanfertigungen
  • dreifache Qualitätsprüfung und Dokumentation
  • Beratung in allen Projektphasen
  • Schulung der Mitarbeiter
 

Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.