Hydraulikfachkraft

Wer komplexe technische Probleme in der Hydraulik lösen will, hat bei HANSA-FLEX die Möglichkeit, einen anerkannten Abschluss in diesem Fachgebiet zu erwerben. Die Fortbildung zur Hydraulikfachkraft, die mit einer Prüfung vor der Handwerkskammer Dresden abschließt, führt HANSA-FLEX mit seinem Kooperationspartner, der Internationalen Hydraulik Akademie in Dresden, durch. Mit dem Abschluss Hydraulikfachkraft ist eine gute Grundlage für eine Karriere im technischen Bereich gelegt.

Wanderjahr

HANSA-FLEX bietet Mitarbeitern, die eine Ausbildung bei HANSA-FLEX absolviert oder mehrere Jahre bei HANSA-FLEX Erfahrungen gesammelt haben, ein weltweites Entwicklungsprogramm: Sie können sich für einen Einsatz von 6-12 Monaten in einer der 40 ausländischen Tochtergesellschaften von HANSA-FLEX bewerben. Dabei lernen sie die Landessprache, den Umgang mit Kollegen aus anderen Kulturen und sie unterstützen die Niederlassungen vor Ort. Internationale Zusammenarbeit, fachliche Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung werden so nachhaltig gefördert.

Cross Mentoring 

Das Programm Cross Mentoring Deutschland ist ein Kooperationsprojekt mit der Wirtschaftsförderung Bremen. Es unterstützt Führungskräfte und Mitarbeiterinnen dabei, Führungsaufgaben zu übernehmen. Erfahrene Führungskräfte betreuen als Mentoren Nachwuchsführungskräfte aus anderen Unternehmen und helfen ihnen, ihre operativen und strategischen Führungskompetenzen weiter zu entwickeln. HANSA-FLEX Mitarbeiter sind auf beiden Seiten beteiligt, als Mentoren und Mentees. Das Cross Mentoring Programm ist inzwischen wichtiger Bestandteil der Führungskräfteentwicklung bei HANSA-FLEX.

Cross Mentoring Website 

 

Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.