News 2006

Kooperation nimmt Form an

Kooperation nimmt Form an

Nachdem man die im Jahr 2004 geschlossene Partnerschaft zwischen HANSA-FLEX und der ThyssenKrupp Industrieservice (TKIN) GmbH Stück für Stück ausbaute (Hydraulikpresse berichtete in Ausgabe 02/05), wurde Ende Januar 2006 der nächste Schritt gemacht. Am Standort Salzgitter eröffnete HANSA-FLEX eine Niederlassung, welche an die bereits bestehende von ThyssenKrupp Industrieservice angegliedert wurde.

Fokus der Kooperation war und ist der optimale Kundennutzen, den man durch die maximale Verfügbarkeit hydraulischen Equipments und entsprechender Serviceleistungen bieten möchte. Dies brachte man im Rahmen der gemeinsam ausgerichteten Veranstaltung in den hiesigen Räumlichkeiten eindrucksvoll zum Ausdruck.

Nach dem offiziellen Teil zur feierlichen Einweihung durch Vertreter von HANSA-FLEX und TKIN bekamen die anwesenden Kunden und Interessierten mittels Kurzpräsentation und zahlreichen Schaustücken einen Einblick in die Produktspektren und Dienstleistungsangebote beider Unternehmen. Bei HANSA-FLEX setzte man dabei den Schwerpunkt auf die Bereiche Metall- und PTFE-Schlauchleitungen sowie FLEXXPRESS. Weiterhin bot man die Möglichkeit, an einem Seminar teilzunehmen, das von den Mitarbeitern des Schulungszentrums durchgeführt wurde. Thema: Grundlegende Kriterien in der hydraulischen Leitungstechnik. Schon im Verlauf der Organisation erfuhr diese Veranstaltungsform einen großen Zuspruch. Im Nachhinein kann man von einem vollen Erfolg sprechen, der alle Beteiligten optimistisch in die Zukunft blicken lässt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.