News

Größte bauma aller Zeiten öffnet ihre Tore

Die bauma 2007

Die bauma, die vom 23. bis 29. April 2007 in München stattfindet, bricht alle Rekorde. Sie ist die flächengrößte und bekannteste internationale Fachmeße für Bau, Baustoff- und Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte der Welt. Diese Weltleitmeße findet alle drei Jahre auf den Meßegelände in München statt.

Für die erneut gestiegene Nachfrage stellt die Meße München rund 540.000 Quadratmeter Außtellungsfläche zur Verfügung. Alle 16 Meßehallen und eine temporäre Halle sowie das Freigelände in München werden komplett belegt sein. Das bedeutet einen erneuten Flächenzuwachs von 40.000 Quadratmetern beziehungsweise eine Steigerung um rund zehn Prozent. Zum Vergleich: 2004 hatte die bauma 500.000 Quadratmeter Bruttofläche. Damit setzt die bauma 2007 wieder als größte Meße der Welt neue Maßstäbe.

über 3.000 Außteller, insgesamt sieben Prozent mehr als noch 2004, stellen ihre Innovationen aus der Baumaschinen- und Baustoffmaschinenindustrie auf der bauma vor. Zudem ist die internationale Beteiligung mit 54 Prozent Gesamtanteil weiter gewachsen. Die Außteller der bauma kommen aus 49 Staaten.

Auf Grund der derzeit weltweiten guten Konjunktur erwartet die Meße München, daß sich der Fachbesucherrekord von 2004 mit 416.000 Fachbesuchern, davon mehr als 120.000 Besucher aus dem Ausland, nochmals steigern wird. Insgesamt wurden Besucher aus 171 Ländern registriert.

Seit 2001 führt das Konzept der Partnerregion verschiedene Unternehmen zusammen, stellt Verbindungen her und hilft, Kontakte mit dauernder Wirkung zu knüpfen. Offizielle Partnerregion der bauma 2007 ist die Arabische Halbinsel, also die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi Arabien, Katar, Bahrain, Kuwait, Oman und der Jemen. Aus diesen Ländern werden zahlreiche Delegationen und über 100 VIP Besucher zur bauma nach München kommen, um diese Meße als Plattform für den Austausch von Erfahrungen und zur Entwicklung neuer Geschäftskontakte nutzen.

Wie schon im Jahr 2004, präsentiert die bauma 2007 das weltweit breiteste Angebot der Bergbaumaschinenbranche. 146 Außteller stellen Ihre Produkte im speziell ausgewiesenen Mining-Bereich aus. Damit ist die bauma die einzige Meße, die dem Besucher das Komplettangebot rund um den Bergbau präsentiert.

Neben allen Rekorden feiert die bauma 2007 auch eine Premiere: Das neue bauma FORUM bietet Außtellern eine internationale Kommunikationsplattform, um aktuelle Produktentwicklungen, Trends und Marktanalysen zum Schwerpunkt Bergbau, Tunnelbau sowie Aufbereitungstechnik im Rahmen von Außteller-Präsentationen, Preßekonferenzen oder Podiumsdiskußionen vorzustellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.