Fortbildungslehrgang Hydraulikfachkraft

Bei HANSA-FLEX ist man richtig stolz auf die Absolventen des ersten Fortbildungslehrganges zur Hydraulikfachkraft HWK. Anfang Januar haben Michael Kemmer, Rico Schwarze, Faris Speckhardt, Oliver Steenwerth und Marvin Vassilopanagos ihre Prüfung in Regensburg vor der Handwerkskammer Niederbayern/ Oberpfalz abgelegt. Mit hervorragenden Noten. Alle Absolventen haben die schriftliche Prüfung
mit „sehr gut“ bestanden, die praktische vier ebenfalls mit „sehr gut“, einer mit „gut“.

Alle fünf haben im Sommer 2007 ihre kaufmännische Ausbildung bei HANSA-FLEX absolviert und sich dann auf das Experiment der neuen Fortbildung eingelassen. Im Rahmen eines Auswertungsworkshops in Bremen bedankte sich die Geschäftsleitung kürzlich bei allen Beteiligten für das hohe Engagement und wünschte den Absolventen alles Gute für die Zukunft. Der besondere Dank ging auch an das Schulungszentrum in Dresden-Weixdorf. Dort hatte man die Verantwortung für die Durchführung des viermonatigen Intensivkurses übernommen. Gemeinsam mit Frau Dr. Sophia Kemlein, Personalreferentin, den Trainern und Teilnehmern wurden alle Erfahrungen ausgewertet. Mit neuem Schwung und einem optimierten Lehrprogramm wird das Konzept weiter umgesetzt. Thomas Armerding, Geschäftsführer HANSA-FLEX Hydraulik GmbH: "Das Wachstum der HANSA-FLEX Gruppe verlangt
von uns die gezielte Personalentwicklung. Mit der Hydraulikfachkraft HWK gehen wir auf den Bedarf im technischen Bereich ein. Diese Fortbildungsaktivitäten werden wir ausbauen. Für September 2008 bereiten wir den nächsten Lehrgang vor“. In der April-Ausgabe stellt die Hydraulikpresse das Ausbildungsprofi l und die Anforderungen an Teilnehmer detailliert vor.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.