News

April 2008

Spatenstich für Internationale Hydraulik Akademie

Da das Thema Aus- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung im Bereich Hydraulik immer wichtiger wird, beteiligt sich die Unternehmensgruppe HANSA-FLEX an der Internationalen Hydraulik Akademie in Dresden-Weixdorf, um dem Mangel an Fachkräften auf dem wachsenden Markt für Hydraulik vorzubeugen.

Am 18.04.2008 erfolgte im feierlichen Rahmen der Spatenstich für den 2.500 Quadratmeter großen, zweigeschossigen Komplex. Ab Herbst 2008 sollen dort die ersten Fachkräfte für Hydraulik ausgebildet werden. Geplant sind kleine Klassen mit fünf bis sechs Schülern, damit jeder von ihnen intensiv betreut werden kann. Die Lehrer kommen aus der Praxis oder aus Berufsschulen. Hospitationen und Praktika in Unternehmen werden integriert.

Dem Thema Forschung und Entwicklung will man mit einer intensiven Zusammenarbeit mit der Technischen Universität und Hochschule Dresden gerecht werden.