News

Mai 2021

In tiefer Trauer

Ein Nachruf auf Günter Buschmann

 

Unser Mit-Gründer und langjähriger Geschäftsführer, Aktionär und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats Günter Buschmann ist im Alter von 85 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.

 

Zusammen mit Joachim Armerding, seinem guten Freund aus der Ausbildungszeit in Bremen, hat er das Unternehmen HANSA-FLEX in den 1960er Jahren aufgebaut und über Jahrzehnte als Geschäftsführer und Gesellschafter maßgeblich geprägt.

 

Die gemeinsame Erfolgsgeschichte begann 1968. Damals stieg Günter Buschmann als Partner in das junge Hydraulik-Unternehmen ein, das Joachim Armerding sechs Jahre zuvor als Ein-Mann-Betrieb in Bremen gegründet hatte. Nach der Gründung der ersten Niederlassung am Standort Osnabrück widmete sich Günter Buschmann dem Ausbau der Region Ostwestfalen und erfand 1974 den Namen HANSA-FLEX

 

Seite an Seite entwickelten die beiden Gesellschafter ihr Unternehmen in den folgenden Jahren und Jahrzehnten von der kleinen norddeutschen Garagenfirma zum europaweiten Marktführer in der Hydraulikbranche.

 

Ihre lebenslange Freundschaft begründete die enge Verbindung der Familien Armerding und Buschmann, die bis heute die Geschicke der HANSA-FLEX AG als Eigentümer und Vorstände bestimmen.

 

Günter Buschmann selbst zog sich 2005 aus dem operativen Geschäft zurück. Dem Unternehmen blieb er daraufhin als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates erhalten. 

 

Der stets bescheiden auftretende hanseatische Kaufmann war stolz auf sein Lebenswerk und verfolgte die weitere Entwicklung von HANSA-FLEX, die seine Söhne Uwe und Jörg als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Bereichsleiter des Deutschland Geschäfts und Mitglied des Aufsichtsrats seit vielen Jahren entscheidend mitbestimmen, mit großer Freude. Dass sich seit kurzem auch seine Enkel Thorben und Cedric als dritte Generation der Familie Buschmann im Unternehmen engagieren, hat ihn emotional sehr berührt.

 

Günter Buschmann hat ein erfülltes Leben geführt, das von großem Glück und vielen lebenslangen tiefen Freundschaften geprägt war. Der leidenschaftliche Motorsportler und Segler verstarb Mitte Mai plötzlich und unerwartet und ohne zu leiden, so wie er sich immer gewünscht hatte. Seine ruhige, ausgleichende Art und sein aufgeschlossenes und interessiertes Wesen werden wir sehr vermissen. Seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.

 

Wir sind sehr dankbar für die gemeinsame Zeit und werden die wertschätzende und authentische Art von Günter Buschmann stets in bester Erinnerung halten. Wir danken ihm für all das, was er uns hinterlassen hat und werden seine unternehmerischen Werte mit Stolz und Verantwortungsbewusstsein pflegen und sein Lebenswerk in seinem Sinne weiterführen.
 
Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.
 
Für Aufsichtsrat, Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HANSA-FLEX AG
 
 
Thomas Armerding       Christian-Hans Bültemeier