News 2018

Dezember

Neue Werke und mobile Werkstätten

Die Zahl der HANSA-FLEX Niederlassungen in aller Welt wächst Monat für Monat weiter. Neben der neuen Landesgesellschaft in Singapur wurden auch in Tuzla (Bosnien-Herzegowina), Kaliningrad (Russland) und São Paulo (Brasilien) neue Hydraulikshops und Fachwerkstätten eröffnet. Parallel dazu schreitet der Ausbau des Hydraulik-Sofortservice in Deutschland und Österreich weiter voran. An den zentralen Standorten Bremen und Linz wurden fünf bzw. zwei neue Servicefahrzeuge in Betrieb genommen. Darüber hinaus wurde ein zusätzliches Fahrzeug des Fluidservice in Dienst gestellt, das in der Region Ostdeutschland zum Einsatz kommt.

Lim Thye Ann leitet HANSA-FLEX Singapur

Lim Thye Ann kennt das Hydraulik-Business in der ASEAN-Region in all seinen Facetten. Der erfahrene Vertriebsmanager hat in den letzten 17 Jahren am Standort Singapur für Parker und zuletzt 12 Jahre für Uniflex gearbeitet. Dabei hat er maßgeblich dazu beigetragen, die Marke Uniflex in der Region bekannt zu machen und das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter von Schlauchmontagemaschinen zu entwickeln.

 

Während dieser Zeit stand er in engem Kontakt mit HANSA-FLEX China und Thailand. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen hat er sich entschieden, zurück ins Schlauchgeschäft zu gehen und als geschäftsführender Gesellschafter HANSA-FLEX Singapur aufzubauen. „Die außergewöhnliche Produktqualität, die hohe Professionalität und die kundenorientierte Unternehmenskultur von HANSA-FLEX haben mich vollkommen überzeugt, diese große Chance zu ergreifen“, erklärt Lim Thye Ann.

 

Er startet in Singapur mit einem kleinen Team mit einem Servicetechniker im Hydraulik-Sofortservice und einer Bürokraft. „Wir fangen hier ganz klein an, aber die ASEANRegion ist riesig und man kann hier sehr schnell wachsen, wenn man schneller und kundenfokussierter ist als die Wettbewerber.“

Neue Vertriebsleitung für HANSA-FLEX Spanien

Julia Ade ist neue Vertriebsleiterin bei HANSA-FLEX Spanien. Die international erfahrene Vertriebsspezialistin übernimmt zunächst den Vertrieb für die Regionen Cataluña, Levante und Aragón. Dort ist sie sowohl für die Großkundenbetreuung als auch für die Neukundenakquise verantwortlich und wird in etwa einem Jahr die landesweite Vertriebsleitung übernehmen. Darüber hinaus leitet die 35-jährige Wirtschaftswissenschaftlerin bereits jetzt die Niederlassung Manresa bei Barcelona.

 

Julia Ade hat in Tübingen und San Francisco studiert und viele Jahre in Kanada und Südamerika gearbeitet. Sie verfügt über fundierte Erfahrungen im internationalen Einkauf und Vertrieb von Stahlprodukten und ist aus der Position einer Business Development Managerin bei thyssenkrupp in Chile zu HANSA-FLEX gewechselt. Dafür hat die gebürtige Stuttgarterin ihren Wohnsitz nach Barcelona verlegt. Auf die neue Herausforderung und die damit einhergehenden Gestaltungsmöglichkeiten freut sie sich sehr: „Um in keine Komfortzone einzutreten, war es mein Wunsch, im europäischen Ausland zu arbeiten und ein neues Unternehmen und neue Produkte kennenzulernen.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.