Wir können mehr als nur Standard!

HANSA-FLEX realisiert Sonderrohre und Sonderarmaturen in jeder gewünschten Form. Für die Erstausrüstung oder als Ersatzteil. Schnell, präzise und in bewährter Qualität. In komplexen hydraulischen Anlagen werden Rohrleitungen und Armaturen benötigt, die sich jenseits von Standardsortimenten bewegen. Gefragt sind individuelle, im wahrsten Sinne des Wortes einzigartige Spezialverbindungen. Um diesen besonderen Herausforderungen gerecht zu werden, verfügt HANSA-FLEX in Dresden-Weixdorf über ein spezielles Fertigungszentrum für Sonderrohre und Sonderarmaturen. Alle denkbaren Bauteile werden hier mit computergesteuerter Präzision gefertigt. Die kompromisslose Qualität macht dabei keine Unterschiede zwischen Einzelstücken und beliebig großen Serien. Ob Erstausrüstung oder Ersatzteil: Besser lassen sich Funktionalität und Sicherheit nicht miteinander verbinden. Wo auch immer ein entscheidendes Stück zum Erfolg fehlt, sorgt HANSA-FLEX für den maßgeschneiderten Anschluss. Und das in kürzester Zeit. Damit die Produktion pünktlich startet und termingerecht weiterläuft.


Sonderrohre – Sicherheit in jeder Biegung

In der Rohrbiegeabteilung arbeiten rechnergesteuerte Biegemaschinen. Sie geben den Rohren aus Materialien wie Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Aluminium in Sekundenschnelle ihre endgültige Form. Die Links-Rechts-Biegetechnik ermöglicht auch extrem kleine Radienfolgen in bis zu drei verschiedenen Biegeebenen – alles in einem Arbeitsgang. Die extreme Fertigungsgenauigkeit erfüllt mit 0,3 mm auf die Gesamtlänge höchste Ansprüche an die Präzision. Auch die Kombination mit Hydraulikschläuchen erfolgt sicher und zuverlässig.

Sonderarmaturen – Vielfalt ohne Grenzen


Je nach Bedarf werden für die Rohre u.a. Schneid­ringanschlüsse, Bördelanschlüsse F und E für Bremsrohre, Lötanschlüsse und Sicken, Triple-Lok 37° und O-Lok 90° Bördel oder auch Vossform-Anschlüsse gefertigt. Ergänzt wird das Programm durch Sonderarmaturen für die vielfältigsten Anwendungen. Das Spektrum reicht von mehrfach gebogenen Armaturen über beliebig geformte Adapter mit diversen Gewinden bis hin zu komplexen Sammlern und Rohrverteilern. Auf diese Weise werden Verschraubungstürme vermieden und das Leckagerisiko minimiert.

 

Beratung und Engineering

Die Spezialisten in Dresden-Weixdorf verfügen über umfangreiche Erfahrungen und Know how im Bereich Sonderrohre und Sonderarmaturen. Dieses Wissen stellen sie Kunden gerne zur Verfügung. In Verbindung mit HANSA-FLEX Engineering und Anlagenbau werden auch komplexe Konstruktionsaufgaben für hydraulische Baugruppen übernommen und gefertigt.

 

 

Spezialverbindungen nach Maß

HANSA-FLEX Sonderrohre und Sonderarmaturen – Erstausrüstung und Ersatzteile

 

  • Präzisionsrohre in Edelstahl, Stahl, Kupfer und Aluminium, auch in Kombination mit Hydraulikschläuchen
  • maximale Länge 6.000 mm, Fertigungsgenauigkeit 0,3 mm auf die Gesamtlänge
  • Einzelstücke und Serien
  • Datenspeicherung für Nachproduktion
  • alle gängigen Anschlussvarianten lieferbar
  • Fertigungen von Sonderarmaturen (mehrfach gebogene Armaturen, Adapter,  Sammler und Rohrverteiler)
  • Vormontierte Baugruppen für schnelle Montage
  • kurzfristige Lieferzeiten
HANSA-FLEX Sonderrohre-/armaturen
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.