Unternehmen

Jubiläum

Leidenschaftliche Kundenversteher seit 1962

Vor 60 Jahren hat der Bremer Kaufmann Joachim Armerding das Unternehmen HANSA-FLEX in einer Garage bei Bremen gegründet. Seine Geschäftsidee war zeitgemäß, sein Motto so einfach wie genial: Erfülle die Wünsche deiner Kunden schneller, flexibler und umfassender als alle anderen und vergiss dabei nie das Menschliche und den Spaß bei der Arbeit. Mit dieser Leidenschaft ist HANSA-FLEX groß geworden und sie ist heute noch so aktuell wie damals.

60 Jahre Problemlöser aus Leidenschaft 

HANSA-FLEX ist vom ersten Tag an ein durch und durch kundenorientiertes Unternehmen mit einer großen Leidenschaft für die beste Lösung für jede denkbare hydraulische Herausforderung. In 60 Jahren haben wir viel bewegt.

Die frühen Jahre 1962-1989

Zu Beginn der 1960er Jahre sind hydraulische Ersatzteile in Deutschland schwer zu bekommen. Joachim Armerding erkennt das Potenzial und beginnt an seiner grünen Werkbank in der Garage seines Wohnhauses mit der Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen, die er persönlich an seinen Kunden ausliefert. 1969 steigt sein Freund Günter Buschmann in die junge Firma ein. Der Grundstein für das heutige Familienunternehmen ist gelegt. 1986 treten die Söhne der Firmengründer in das Unternehmen ein. Bis Ende 1988 hat sich HANSA-FLEX von einem kleinen Garagenbetrieb zu einem deutschlandweit agierenden Unternehmen mit insgesamt 21 Niederlassungen entwickelt.

Starkes Wachstum und Internationalisierung 1989-2009

Mit der deutschen Wiedervereinigung und dem Fall des Eisernen Vorhangs beginnen für HANSA-FLEX zwei Jahrzehnte rasanten Wachstums. Auf die 1989 gegründete erste Auslandsniederlassung im niederländischen Elst folgen zahlreiche weitere europäische Länder. 1995 übernehmen Thomas Armerding und Uwe Buschmann die Geschäftsführung. Bald darauf wird im türkischen Iskenderun die erste Niederlassung außerhalb Europas eröffnet. Nord- und Südamerika und Afrika folgen 1999 bzw. 2001. Im chinesischen Shanghai entsteht Ende 2009 die Asien-Zentrale für die Bearbeitung des asiatischen Markts. Im Mai 2008 gibt es in 35 Ländern insgesamt 338 HANSA-FLEX-Standorte, davon 182 in Deutschland.

Im Zeichen der Digitalisierung – von 2009 bis heute

Im Zuge der weltweit voranschreitenden Digitalisierung investiert HANSA-FLEX verstärkt in seine digitale Infrastruktur und die damit verbundenen Services. Die HANSA-FLEX App, der Online-Shop und das Kundenportal My.HANSA-FLEX bieten echte Mehrwerte. Neue Ländergesellschaften wie Australien, Großbritannien und Indien kommen hinzu. 2019 wird das weltweite Organisations- und Digitalisierungsprojekt PHOENIX gestartet. Im Jahr 2020 arbeitet die HANSA-FLEX AG für mehr als 150.000 aktive Kunden in aller Welt.

HANSA-FLEX im Lauf der Zeit

Vor 60 Jahren begann die HANSA-FLEX Geschichte in einer kleinen Garage in Achim bei Bremen. Auf einer grünen Werkbank (die heute immer noch in der Firmenzentrale in Bremen steht) wurden die ersten Schlauchleitungen noch von Joachim Armerding selbst konfektioniert. Hier finden sich die großen Meilensteine aus 60 Jahren. Eine vollständige Chronik findet sich auf unserer Geschichtsseite.

HANSA-FLEX ist einer der weltweit führenden Systemanbieter für Hydraulik

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Wir sind für unsere Kunden Tag für Tag mit großer Leidenschaft im Einsatz.

Standorte

In jeder Niederlassung bieten wir den Rundum-Service für Hydraulik – schnell, persönlich, zuverlässig.

Servicefahrzeuge

Die mobilen Werkstätten des Hydraulik-Sofortservice sind rund um die Uhr 365 Tage im Jahr verfügbar.

Länder

Unsere Landesgesellschaften auf allen Kontinenten arbeiten eng mit der Zentrale in Bremen zusammen.

Leidenschaft hat viele Gesichter

Gut geschult, hilfsbereit, teamfähig und professionell – so können Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HANSA-FLEX im beruflichen Kontext erleben. In unserer Serie „Menschen bei HANSA-FLEX“ zeigen sie sich von ihrer privaten Seite.

Gipfelstürmer Ramunas Sabaliauskas

Überall auf der Welt engagieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HANSA-FLEX für inspirierende Hobbys. Ob Nervenkitzel oder Entspannung, Fitness oder Gemeinschaftsgefühl – es gibt viele Gründe für ihre großen Leidenschaften.

 

Seit 1997 ist Ramunas Sabaliauskas bei HANSA-FLEX als Werkstattmitar-beiter  in  der  Niederlassung  Klaipeda  in  Litauen  tätig.  Sehr  viel  länger, nämlich  seit  1980,  besteigt  er  in  seiner  Freizeit  die  Berge  dieser Welt. Nicht selten hisst er dort oben die HANSA-FLEX Flagge.

Wie man sich auf die Besteigung eines 7.000ers vorbereitet, was ihn an diesem Hobby fasziniert und welche Gipfel er noch gerne erklimmen möchte, erzählt der 50-jährige im Interview.

 

Historische Motorräder 

Für Servicetechniker Carlo Nopp sind historische Motorräder ein Lebensgefühl.

 

Imker aus Leidenschaft

Johann Thoma wird auch liebevoll der Honig-Hans genannt.

 

Ironman World Championship

Extremsportler aus Leidenschaft: Gustavo Santos.

 

Volkstanzturniere

Fenja Tienken engagiert sich seit mehr als sieben Jahren ehrenamtlich in der Landjugend Driftsethe. 

 

Ausbildungsplatz gesucht?

Schau dir jetzt an, welche Ausbildungsplätze es bei uns gibt.

 

Made by Vielfalt

Wir sind bunt und weltoffen!